Aktuelle Projekte

Die Aktion Das machen WIR!

"NRW. Das machen WIR! Integration von Geflüchteten in Arbeit und Ausbildung" ist eine Aktion des Landes Nordrhein-Westfalen. Ziel der Aktion ist es, kluge Lösungen zur Integration geflüchteter Menschen in Arbeit und Ausbildung in NRW vorzustellen und die beteiligten Akteure zu Wort kommen zu lassen. Wir wissen, das Engagement professioneller und ehrenamtlicher Menschen ist nicht immer einfach. Es ist oft mühevoll, langwierig und manchmal auch von Rückschlägen begleitet. Aber es ist in so vielen Fällen von Begeisterung und persönlichem Einsatz getragen. Das wollen wir besser sichtbar machen.

NRW Landkarte

Lassen Sie mit uns eine Landkarte der guten Ideen und Aktionen entstehen. Klicken Sie sich durch die Regionen und schauen Sie sich an wer bereits wie aktiv ist. Wollen Sie auch auf der NRW-Landkarte aufgenommen werden? Dann machen Sie mit und melden uns Ihre Aktivitäten

Media Wall

Auf unserer Media Wall wollen wir Gesichter zeigen und Integrationsgeschichten erzählen. Setzen Sie sich aktiv für geflüchtete Menschen ein? Haben Sie eine Integrationsgeschichte zu erzählen? Oder wollen Sie einfach nur ein Statement abgeben? Dann schicken Sie uns ein Foto und einige Zeilen dazu, oder kontaktieren uns. Machen Sie mit und geben Sie der Integration in NRW ein Gesicht.

  •  NRW. Das machen WIR!vor 1 JahrMuhammadDas ist Muhammad, im Hintergrund seine Frau und sein vor kurzem in Deutschland geborenes Kind. Muhammad kommt aus Syrien. Er und seine Familie (seine Frau und zwei Geschwister) waren gezwungen, ihre...Das ist Muhammad, im Hintergrund seine Frau und sein vor kurzem in Deutschland geborenes Kind. Muhammad kommt aus Syrien. Er und seine Familie (seine Frau und zwei Geschwister) waren gezwungen, ihre Heimat des Krieges wegen zu verlassen. Muhammad ist seit fast einem Jahr in Deutschland. In Syrien hat er Biochemie studiert, aber nicht abgeschlossen. Muhammad besuchte zuerst im Osten Deutschlands freiwillig eine Sprachschule, um Deutsch zu lernen. Dann zog er nach Düsseldorf und absolvierte - unterstützt vom Integration Point Düsseldorf - einen Integrationskurs. Mittlerweile hat er ein Vorbereitungsjahr für ein Biochemiestudium an der Heinrich-Heine Universität Düsseldorf angefangen. Neben dem Studium engagiert er sich ehrenamtlich im DRK-Kreisverband Düsseldorf e.V. Sein Wunsch für die Zukunft: „Ich möchte mein Studium erfolgreich absolvieren und eine gute Arbeit finden. Ich möchte mich bei der Gelegenheit auch bei Timo Kraaß, seiner lieben Familie und Daniel Greve bedanken, die einen wesentlichen Einfluss auf mein Leben gehabt haben. Auch der Integration Point Düsseldorf hat mir viel geholfen“. 

Presse

Rheinische Post (10.09.2016)

Flüchtlinge sollen durch Arbeit Fuß fassen
Pressemeldung lesen

 

Westfälische Nachrichten (21.10.2016)

"Zur Nachahmung anregen"

Pressemeldung lesen

 

Der Westen (17.11.2016)

NRW-Minister würdigt Integrationsprojekte

Pressemeldung lesen

 

Siegerlandkurier (17.11.2016)

NRW-Minister zu Gast in Kreuztal: „Chapeau! Ich ziehe den Hut!“  
Pressemeldung lesen

 

General Anzeiger (16.12.2016)

Syrer startet als Azubi in ein neues Leben

Pressemeldung lesen

 

Märkischer Zeitungsverlag: come-on.de (20.12.2016)

"NRW. Das machen WIR!": Integration ins Arbeitsleben

Pressemeldung lesen

 

BRANDaktuell Newsletter (12/2016)

"NRW. Das machen WIR!"

Pressemeldung lesen

 

Rheinische Anzeigenblätter (13.01.2017)

Landesinitiative „Das machen WIR“: Wie ein Schmetterling

Pressemeldung lesen

Westdeutsche Allgemeine Zeitung (23.02.2017)

Arbeitsminister lobt gute Beispiele für Integration

Pressemeldung lesen

 

Focus Online (14.03.2017)

Schule wurde zur Regionalveranstaltung Mittlerer Niederrhein mit Arbeitsminister eingeladen

 

MAGS NRW (15.03.2017)

Bilanzveranstaltung zur Landesaktion - zahlreiche Initiativen in den NRW-Kommunen - "NRW ist Integrationsland"

Pressemeldung lesen

 

WDR (15.03.2017)

Über 100 Projekte: "NRW kann Integration"

Pressemeldung lesen

 

Westfälische Nachrichten (16.03.2017)

Integrationsarbeit gewürdigt

Pressemeldung lesen

 

Westdeutsche Zeitung (17.03.2017)

Flüchtlingsmannschaft gibt gutes Beispiel

Pressemeldung lesen

Kontakt Wir sind für Sie da!

G.I.B. Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH

Im Blankenfeld 4

D-46238 Bottrop

E-Mail: mail@gib.nrw.de

 

Telefon: +49 2041 767-0

Telefax: +49 2041 767-299

 

Carsten Duif

Telefon : +49 2041 767-178

E-Mail: c.duif@gib.nrw.de

Jetzt mitmachen!

Melden Sie uns Ihre Projekte und Aktivitäten zur Integration geflüchteter Menschen in Arbeit und Ausbildung.

Angaben zum Projekt bzw. zur Aktivität

0/80
0/400
Titelbild 1* (max. 5 MB; zulässige Formate: .jpg, .gif, .tif, .png)
 
Durchsuchen
Weitere Bilder (optional; max. 4 MB; zulässige Formate: .jpg, .gif, .tif, .png)
 
Durchsuchen

Kontaktdaten

2. Ansprechpartner